DM60

Die weltweit erste automatisierte Färbeanlage für additiv gefertigte Kunststoffteile.

SO EINFACH IST DIE BEDIENUNG DER DM60:

  • KARTUSCHE EINLESEN

    Dank der Verwendung unserer Farbkartuschen wird Ihnen aufwendiges Farbpulverhandling erspart.

  • BAUTEILE EINLEGEN

    Die zu färbenden Bauteile werden in den Korb der DM60 Färbeanlage eingelegt.

  • DM60 STARTEN

    Mit dem Drücken des Startkopfs wird der Färbeprozess gestartet.

  • AUTOMATISIERTER FÄRBEVORGANG

    Der Färbevorgang geschieht vollautomatisiert. Die typ. Prozessdauer beträgt 2,5 Stunden.

  • BAUTEILE ENTNEHMEN

    Nach der Färbung können die fertigen Bauteile aus dem Korb entnommen werden.

Als Plug & Play System ist die DM60 sehr benutzerfreundlich und liefert reproduzierbare Farbergebnisse. Alle Pigmente und Zusatzstoffe befinden sich in unseren Farbkartuschen. Diese sind in vier verschiedenen Größen (S, M, L, XL) erhältlich und können abhängig vom Volumen Ihrer Bauteile ausgewählt werden. Die Kartuschen werden zuerst von der Färbeanlage eingelesen und anschließend mit den zu färbenden Bauteilen in den befüllten Korb eingesetzt.

In der DM60 geht die Farbe im Wasserbad unter Druck und Hitze eine chemische Reaktion mit dem Kunststoff ein. Die Prozessdauer eines Färbevorgangs beträgt 2,5 Stunden. Die Eindringungstiefe der Farbe liegt bei diesem, von uns optimierten Tauchverfahren in der Regel bei 0,2 Millimeter. Sie kann mit unserem Verfahren zur Intensivierung der Farbeinbringung zusätzlich erhöht werden. Es erfolgt hierbei kein Materialauftrag und das Verfahren kann geometrieunabhängig eingesetzt werden. Zwei wichtige Aspekte im Bereich additive Manufacturing.

HERAUSRAGENDE VISUELLE UND FUNKTIONELLE EIGENSCHAFTEN.

Mit unserer Färbelösung ist es erstmals möglich das komplette Farbspektrum auf additiv gefertigten Kunststoffbauteilen abzubilden. Neben unseren 17 Standardfarben können mit der DM60 Färbeanlage auch RAL und Pantone Töne gefärbt werden. Individuelle Farbtonentwicklungen sind ebenfalls nach Farbmuster möglich.

Mit der Nutzung der DM60 haben Sie außerdem Zugriff auf unsere Farbbibliothek mit über 400 bisher entwickelten RAL und Pantone Farbtönen. Kontaktieren Sie uns direkt, wenn Sie an einer Farbtonenticklung interessiert sind!

Mit unserer Technologie eingefärbte Bauteile sind sehr gut hautverträglich. Einige Produkte wie Brillen oder Orthesen sind mittlerweile seit mehr als zwei Jahren im täglichen Einsatz.

Die DyeMansion Färbelösung ist unabhängig von der Geometrie der zu färbenden Bauteile anwendbar. Auch filigrane oder sehr komplexe Teile überstehen den Färbeprozess ohne Probleme.

Im Wasserbad unter Druck und Hitze zieht der Farbstoff homogen in die Bauteile ein und erreicht somit Stellen, die mit einer Lackierung niemals gleichmäßig erreicht werden könnten.

Aufgrund der chemischen Reaktion, die unsere Farbe mit dem Material eingeht, behalten die Bauteile all ihre geometrischen Eigenschaften. Anders als bei einer Lackierung findet demnach so gut wie kein Materialauftrag statt.

Der Farbstoff dringt in der Regel 0,2 Millimeter in die Bauteile ein. Mit unserem speziellen Verfahren zur Intensivierung der Farbintensität kann die Eindringtiefe sogar auf 1 Millimeter erhöht werden.

Der gesamte Prozess und unsere speziellen Farb- und Zusatzstoffe sind hervorragend für pulverbasierte Kunststoffe geeignet. Somit bleiben die Farben nicht nur über lange Zeit hinweg leuchtend  auch die bei SLS-Teilen beklagte Vergilbung wird massiv reduziert. Aus porösen und leicht anfälligen, weißen Bauteilen werden hochwertige Endprodukte, die durch ihre Langlebigkeit neue Maßstäbe setzen.

Einige von uns eingefärbte Bauteile wie Brillen sind nun seit mehr als zwei Jahren im täglichen Einsatz und die Farben immer noch UV-beständig und brilliant.

KOMPATIBEL MIT ALLEN PULVERBASIERTEN TECHNOLOGIEN.

  • PA12 (u.A. PA2200, PA2201, PA2210, PA3200GF)
  • PA11 (u.A. PA1101)
  • TPU
  • ALUMIDE

Die Technologie und Prozessparameter der DM60 Färbeanlage wurden speziell auf die im additive Manufacturing meist verwendeten Kunststoffe PA11 und PA12 abgestimmt. Darüber hinaus haben wir mittlerweile auch mit folgenden anderen Kunststoffen Erfahrungen, welche auf Anfrage ebenfalls mit entsprechender Temperatur in der DM60 gefärbt werden können: TPE, PrimePart, PA6, Alumide, PP, ABS, uvm.

Kontaktieren Sie uns direkt, falls Sie eines dieser oder ihr eigenes Material einfärben möchten!

TECHNISCHE DATEN.

Durchlaufzeit 2,5 Std.
Kapazität (pro Durchlauf) Ein ganzer EOS P3 oder HP Jet Fusion job
Farbspektrum 17 Standardfarben, RAL/Pantone, individuelle Farbtonentwicklungen
Färbetemperatur 115°C
Gewicht 250 kg
Eindringtiefe der Farbe 0,2 -0,5 mm
Integriertes Reinigungsprogramm Vollautomatisch
Maximale Teilgröße
(L x H in mm)
400 x 450
Heizleistung 6 kW
Benötigter Anschluss 400V 16A
Weitere benötigte Ressourcen Demineralisiertes Wasser, Frischwasser, Druckluft
CE Zertifizierung CE0036
Abmessungen Dm60

SKALIERBARES FÄRBEVOLUMEN.

korb-fuellstaende

Farbkartuschen sind in vier verschiedenen Größen (S, M, L, XL) mit einem Färbevolumen von 10 bis über 50 Litern erhältlich. Die technische Zeichnung des DM60 Korbs verdeutlicht die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten sowie die Skalierbarkeit der DyeMansion Färbelösung.

Je nach Wahl der Farbkartusche kann das Färbevolumen individuell an die Menge Ihrer Bauteile angepasst werden.

  XL < 51L Färbevolumen
  L  35L Färbevolumen
  M  20L Färbevolumen
  S  10L Färbevolumen

UMFANGREICHE FARBDATENBANK.

Neben unseren 17 Standardfarben können wir nahezu alle RAL und Pantone Farben auf Ihren additiv gefertigten Kunststoffteilen abbilden. Aufgrund der chemischen Reaktion zwischen Farbstoff und Grundmaterial ist das finale Farbbild sowie die Farbauswahl jedoch immer abhängig vom verwendeten Grundmaterial. Auf weißen Bauteilen lässt sich nahezu das ganze RAL und Pantone Spektrum abbilden. Graues Grundmaterial (z.B. HP Multi Jet Fusion) limitiert die Farbauswahl auf dunklere Töne, Grauschattierungen oder tiefes Schwarz.

Farbtonentwicklung_JO
RAL / Pantone or custom colors
6
06 Red
12
12 Bordeaux
1
01 Black
7
07 Pink
13
13 Sky-Blue
2
02 Grey
8
08 Yellow
15
15 Grass-Green
3
03 Violet
9
09 White
14
14 Navy
4
04 Blue
10
10 Golden Yellow
16
16 Anthracite
5
05 Yellow-Green
11
11 Orange
17
17 Brown

INDIVIDUELLE FARBTÖNE UND CORPORATE DESIGN.

Farbvielfalt ist eine wichtige Voraussetzung für eine Technologie, die verspricht, Fertigungsprozesse der Zukunft neu zu gestalten. Mit der DM60 Färbeanlage ist es erstmals möglich, reproduzierbar RAL und Pantone Farbtöne auf Lasersinterteilen abzubilden. Diese individuellen Farbtonentwicklungen erfolgen entweder auf Basis von RAL oder Pantone Codes oder anhand von Farbmustern und werden in Abhängigkeit von der entsprechenden Oberflächenbearbeitung entwickelt. Um das Corporate Design Ihrer Firma auf Lasersinterteilen abzubilden, sind individuelle Farbtonentwicklungen unabdingbar.

Aufgrund verschiedener Materialien und Oberflächenqualitäten ist es eine große Herausforderung, das komplette Farbspektrum auf allen Bauteilen abbilden zu können. Aufgrund langjähriger Erfahrung und unserem selbstentwickelten Rezeptiersystem, ist es möglich das komplette Farbspektrum auf Lasersinterteilen abzubilden.

Da unsere Färbelösung mit einem chemischen Prozess einhergeht und die Farbe hierbei in der Regel etwa 0,2 Millimeter in die Bauteile eindringt und mit dem Material reagiert, kann eine Farbentwicklung lediglich direkt auf Ihren Bauteilen erfolgen. Bereits kleine Änderungen in der Farbrezeptur oder Oberflächenbearbeitung können große Auswirkungen auf das Endergebnis des Farbtons haben.

Standardfarben sowie individuell entwickelte Farbtöne für die DM60 Färbeanlage können in allen vier Kartuschengrößen (S, M, L, XL) in unserem Kundenportal bestellt werden.

FOLGENDES BENÖTIGEN WIR FÜR EINE FARBTONENTWICKLUNG:

  • RAL / Pantone Code der gewünschten Farbe oder Farbmuster zum Auslesen der Farben
  • Samples zur Bemusterung
  • Informationen zur Oberflächenbearbeitung

Ein Film von Yago Servatius und Michael Lejman.

SIE INTERESSIEREN SICH FÜR DIE DM60 FÄRBEMASCHINE?

Wir stellen Ihnen detaillierte Informationen zu Verfügbarkeiten, Verbrauchsmaterialien und Installation der DM60 Färbeanlage zur Verfügung. Auf Anfrage können Sie außerdem unsere gefärbten Musterblättchen erhalten oder uns eigene Musterteile schicken, die wir gerne kostenfrei für ein erstes Benchmarking einfärben.

Name

Firma

E-Mail

Nachricht

Start typing and press Enter to search